Wann wurden Sitzsäcke erfunden?

Jon Dieterich

"Er ist derjenige, der alles angefangen hat, und sein Name war Dieterich Fiebig, er hatte die Idee von seinem Freund Hans Stoll, aber er hat es besser gemacht: Fiebig hat eine lange, tiefe Schüssel erfunden, die als Tasche verwendet werden kann, in der man seine Bohnen packt, das einzige Problem ist, dass sie so groß ist, dass man sie nur in der Hand tragen kann, wie ein Baseball.

"Ende des 19. Jahrhunderts, die erste wurde 1799 an der Deutschen Militärakademie Schönau erfunden", ist eine sehr häufige Frage, aber im ersten Jahrhundert unserer Zeit gab es andere Dinge wie Taschen, die noch heute verwendet werden: Wenn man in einem Geschäft ist, wäre es sehr praktisch, eine Tasche bei sich zu haben, und in den meisten Fällen gibt es heute eine Art Tasche mit sich und einige andere Produkte oder die Menschen, mit denen man sprechen möchte.

"In den 1950er Jahren... Genau das differenziert dieses Produkt auffällig von weiteren Artikeln wie Luftgefüllter Sitzsack. ." Und die Leute im Publikum sind: "Oh... und was war deine Frage?" Also sagte ich ihnen: "Sitzsack ist eine Art Schlafsack, der dazu bestimmt ist, dir eine gute Nachtruhe zu geben, während du schläfst.... Also ist es ein ziemlich schöner Schlafsack... Sehen Sie fernerhin den Hänge Sitzsack Testbericht an. " Und sie sagen: "Okay... Genau das differenziert diesen Artikel deutlich von sonstigen Produkten wie Sitzsäcke. also ist es ein Schlafsack, in dem du schlafen kannst?" Ich sage ihnen: "Mitten im Winter, im Winter..." Und die Leute lachen: "Nein! Ich rede über den Sommer.